FSV Großpösna 1990 e.V.

28.11.2015 Herren Seehausen – FSV Großpösna 2:3 (1:1)

Typisches Seehausenspiel mit 3 Punkten im Gepäck!!!

Der erwartete unbequeme Gegner bei kalten und stürmischen Wetter. Die 1. Halbzeit wurde mit Gegenwind gespielt und trotzdem gingen wir nach nur 8 Minuten durch Kotte in Führung. Leider konnte Seehausen durch einen (kleinlich gepfiffen, aber kann man geben) Elfmeter nach nur 5 Minuten den Ausgleich erzielen. Im weiteren Spielverlauf hatten unsere Jungs mehr vom Spiel, aber leider sprangen keine Tore heraus. Seehausen ging kurz nach Wiederanpfiff in Führung, ich hatte es leider nicht gesehen – hatte noch mit meinen Aufzeichnungen zu tun. In der 52.min wurde auch noch Xaver ( Kommentar Schiri – Verhinderung einer Torchance durch Foul ) des Platzes verwiesen. Als wenn unsere Jungs den Platz gebraucht hätten, oder eine Trotzreaktion war, spielten sie wieder konzentriert nach vorn und Kotte konnte 3 Minuten später den Ausgleich erzielen. Nach weiteren 10 Minuten gingen wir durch Kotte ( wer heute sonst – Max seine 3. Vorlage ) in Führung, die bis zum Schluß bestand hatte. Auch so ein Spiel muß man gewinnen und auch nur miz einer geschlossenen Mannschaft.

Aufstellung:

Tor:

Günther St.

Abwehr:

Pohl, Hoffmann ( Zeidler 81.min), Kasper, Schnepel, Linnebank

Mittelfeld:

Sommer, Seidel, Rost ( Zimmer 70.min ), Skinfill Rivera B. ( Gräfe 46.min )

Angriff:

Kotte

Wechsler:

Hansen

Tore:

0:1    8.min  Kotte

1:1    13.min  EM

2:1   46.min

2:2   55.min  Kotte

2:3   65.min  Kotte

Anmerkung:

Xaver mußte seinen Gegenspieler angreifen – Meinung Aller.

ML

 

Schreibe einen Kommentar