FSV Großpösna 1990 e.V.

27.03.22| 2. Herren| FSV II – SV Liebertwolkwitz II| 0 : 1 (0 : 0)

Derby

Aufstellung:

Fischer – Ziegler, Andersson, Popp, J. Erdmann – Kunze (90. Werner), Zimmer (77. Geisler), Sommer, Vandrey, Skinfill – Kotte (46. Rost, 83. Beswer)

Tore:

0 : 1 (90.+3)

Fazit:

Lange hingefiebert und vorbereitet fand nun endlich das Derby der Zweitvertretungen beider Vereine statt. Bestes Fußballwetter, viele Zuschauer und natürlich unsere „Paranoia“ lieferten nicht nur einen würdigen, sondern auch einen Gänsehautrahmen.
Natürlich war unser Team bis in die Haarspitzen motiviert und wir mussten leider im Vorfeld auch wieder den einen oder anderen schmerzlichen Ausfall beklagen. Der spielerischen Überlegenheit der Wolkser setzten wir, angetrieben von unseren fantastischen Fans, von Anbeginn großen Kampf und Leidenschaft entgegen. Und so hatten wir in der ersten Hälfte sogar zwei sehr gute Gelegenheiten in Führung zu gehen. Insgesamt fand aber das Geschehen eher zwischen den Strafräumen statt.
Nach dem Wechsel eigentlich ein ähnliches Bild. Dann zeigte der Schiedsrichter die Nachspielzeit an. Wir wollten das 0 : 0 über die Runden bringen und es wäre, glaube ich, gerecht gewesen und alle hätten damit gut leben können. Doch quasi mit dem Schlusspfiff, in der allerletzten Sekunde des Spiels, fiel dann doch noch der glückliche Siegtreffer der Gäste, der uns wahnsinnig enttäuscht zurückließ.
Aber für diesen Auftritt brauchten wir uns wirklich nicht zu schämen. Zwar war die Trauer am Ende riesig, aber insgesamt erlebte man ein außergewöhnliches Heimspiel bei einem geilen Verein.

nächstes Spiel: Sonntag, 03.04.22, 13.00 Uhr: Auswärtsspiel beim Leipziger FC 07 II (Sportanlage Gontardweg, Gontardweg 2, 04357 Leipzig); Treff: 12.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar