FSV Großpösna 1990 e.V.

04.10.2015 Herren FSV Großpösna – Turbine Leipzig 4:2 (3:1)

Spitzenspiel mit souveränen Ausgang !!!

Heute war der erste richtige Gradmesser für die laufende Saison mit festem Ziel – Aufstieg. Der schnelle Rückstand hat uns nicht aus der Bahn geworfen, im Gegenteil, danach wurde konzentriert Fußball gespielt. Der Gegner war körperlich robust eingestellt und hat zeitig gestört. Ein ruhiger Spielaufbau aus der eigenen Hälfte war daher nicht immer möglich, aber mit langen Pässen klappte es auch sehr gut. Die Abwehr von Turbine war nicht immer sattelfest und durch schnelles stören wurden sie auch zu Fehlern gezwungen – eigentlich mit den eigenen Mitteln geschlagen. Der große Unterschied – unsere Abwehr stand besser. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung – auch die Wechselspieler – konnte das Spitzenspiel relativ sicher zum Erfolg gespielt werden. Natürlich dürfen wir uns nicht auf der Leistung ausruhen, sondern jedes Spiel als Spitzenspiel sehen. Mit dieser Einstellung dürfte uns nicht bange werden und das Ziel ist machbar und wird es auch. Ich glaube fest daran.

Aufstellung:

Tor:

Günther St.

Abwehr:

Linnebank, Lantzsch, Dolezych (Hofmann 45.min)

Mittelfeld:

Kasper, Schnepel, Sommer, Skinfill Rivera B. (Pohl 45.min), Siebert

Angriff:

Kotte (Gräfe 60.min)

Wechsler:

Pötzscher

Tore:

0:1     1.min

1:1   22.min  Sommer

2:1   33.min  Sommer

3:1   37.min  Kotte

3:2   84.min

4:2   88.min  ET  ( Kopfball von Sommer an die Latte und dann vom Gegner ins Tor )

In war und bin noch begeistert!!!

ML

Schreibe einen Kommentar