26.07.2015 Testspiel FSV Großpösna – SG Kössern 7:1 (4:0)

Erster Erfolg in der neuen Saison.

Der Gast war in einer Hinsicht ein dankbarer Gegner und in der anderen als zu leicht befunden. Die Startelf begann gleich mit guten Kombinationsfußball und schönen Toren. Micha hatte an der Linie genau so viel Streß wie die Spieler, 18 Leuten genug und gleich viel Spielzeit zu ermöglichen war schon eine kleine Doktorarbeit. Dadurch konnten aber auch alle neuen Spieler getestet werden und die „Gastspieler“ kamen auch zu ihrem Einsatz. Durch die vielen und teilweise gleich im Block (Eishockey) durchgeführten Wechsel konnte der Spielfluss nicht komplett auf dem Niveau der 1. paar Spielminuten gehalten werden. Es gab aber, neben Kotte, auch Tore von neuen Spielern – Robert, Marcel, Chris und Max. Am Dienstag wartet aber mit Störmthal ein anderes Kaliber, wo man sich neu messen kann.

Aufstellung:

Tor:

Günther St. (konnte als einziger durchspielen)

Feldspieler – ist für mich einfacher :

Pohl, Hoffmann D., Dolezych, Linnebank, Kasper, Zimmer, Lantzsch, Siebert, Sommer, Seidel, Zeidler, Kotte, Rost, Uhlmann F., Sittig, Runst, Symanovskyy

Tore:

1:0    5.min   Kotte

2:0    7.min   Kotte

3:0   15.min  Kasper (1. Tor )

4:0   30.min  Sommer ( auch für Robert sein 1. für die Pöse )

5:0   59.min  Sittig ( er kann es doch)

5:1    80.min

6:1   85.min  Rost ( Max sein 1. für die 1. )

7:1   89.min  Eigentor ( von Frank erzwungen )

 

Hat mich gefreut meine Herren.

ML

 

Schreibe einen Kommentar