20.08.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – Roter Stern Leipzig 99| 3 : 1 (2 : 1)

Home / App-Mitteilungen / 20.08.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – Roter Stern Leipzig 99| 3 : 1 (2 : 1)

20.08.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – Roter Stern Leipzig 99| 3 : 1 (2 : 1)

Arbeitssieg

Aufstellung:

Kaden – Geisler, Böhme, Kindler, Kriehn – Rogge, Steinhoff, Krümmel (19. Kunz), J. Böhnke (41. Krümmel) – Andersson, Jabs (78. Werner)

Danke auch an Jonas und Paul!

Tore:

1 : 0 Krümmel (12.)
1 : 1 (24.)
2 : 1 Rogge (33.)
3 : 1 Krümmel (68.)

Fazit:

Exakt um 10.26 Uhr begann für die B-Jugend der SpG Großpösna/Fuchshain die Saison 2017/18. Nach der verpatzten Generalprobe wollten wir zum Auftakt unbedingt erfolgreich sein und gegen Roter Stern die ersten Punkte mitnehmen. Dazu galt es im Vorfeld, die beiden „Feinde“, die einem erfolgreichen Auftakt erstmal gegenüberstehen könnten, zu eleminieren. Erstens: Der Platz in Fuchshain liegt uns nicht. Können wir nicht ändern, aber vielleicht von der Aufstellung her dem Rechnung tragen. Zweitens: Wir stehen uns manchmal vom Kopf her selbst im Weg. Ich weiß nicht ganz warum, aber wir arbeiten weiter dran, das abzustellen.
Die Partie begann unsererseits nicht schlecht, aber etwas „holprig“. Und natürlich war die Freude groß, als M. Krümmel in der 12. Spielminute nach guter Vorarbeit von J. Böhnke den ersten Treffer der neuen Spielzeit erzielte. Unerklärlicherweise gab der Treffer aber einigen Spielern keine Sicherheit, obwohl wir doch 1 : 0 führten und auch besser ins Spiel kamen. So waren wir gezwungen, einige Veränderungen vorzunehmen. Und diese griffen. Plötzlich wurde Verantwortung übernommen. Zwar kamen die Sterne zum zwischenzeitlichen Ausgleich (24.), doch M. Rogge stellte mit einem schönen Distanzschuss die Führung für unsere Spielgemeinschaft nach 33 Minuten wieder her. Beim Stande von 2 : 1 wurde auch gewechselt.
Nach der Halbzeit waren wir besser im Spiel. Wir waren bissiger, strukturierter, der Kampf stimmte und auch spielerisch blitzte Einiges auf. Aber 2 : 1 ist kein Ruhekissen. Erst das 3 : 1, wiederum durch M. Krümmel (68.), der einen Fehler des Gegners im Spielaufbau konsequent ausnutzte, senkte den Puls und ließ uns schwer erkämpfte drei Punkte mitnehmen.
Saisonauftakt geglückt. Jeder, der schon einmal Fußball gespielt hat, weiß, wie wichtig ein guter Start ist und wie schwer das erste Spiel oft wird. Genauso war es auch heute. Am Ende zählt deshalb nach diesem Spiel in erster Linie auch nur der Erfolg, denn der zaubert uns allen ein Lächeln ins Gesicht. Insbesondere die zweite Hälfte hatte den nötigen Biss. Bei allem Anderen ist noch Luft nach oben.
P.S.: Sorry dafür, dass leider nicht alle Spieler, die heute im Kader waren, eingesetzt werden konnten. Der Spielverlauf gab es nicht her. Aber wir brauchen jeden und die Saison ist noch lang. Alle sind wichtig, auch wenn es manchmal auf den ersten Blick nicht so aussieht.

nächstes Spiel: Samstag, 26.08., 10.30 Uhr: Auswärtsspiel bei der SpG Leipzig-Süd II/Stötteritz (Südost-Stadion, Oststr. 177, 04299 Leipzig); Treff: 09.30 Uhr

Recent Posts

Leave a Comment