13.04.19| B-Jugend| SG Olympia 1896 Leipzig II – FSV B| 2 : 0 (1 : 0)

Rückschlag

Aufstellung:

Kaden – Parentin, R. Böhnke, Girke, Rogge – Nöcker (74. Zacharias), Jabs (61. Geisler), Andersson (71. Prinz), M. Kinne, J. Böhnke (50. P.Kinne) – Schrötter

Tore:

1 : 0 (33.)
2 : 0 (68.)

Fazit:

Am Mittwochabend trat die B-Jugend des FSV zum schweren Nachholespiel bei der zweiten Vertretung der SG Olympia an.
Von Beginn an übernahmen die Hausherren mit druckvollem Kombinationsspiel die Regie. Das und der für uns ungewohnt kleine Platz ließen uns überhaupt nicht ins Spiel kommen. Es klappte wirklich überhaupt nichts und so war das Beste, dass es zur Halbzeit nur 0 : 1 stand und der Hoffnungsfunke weiter glimmte.
Nach dem Wechsel waren wir deutlich besser in der Partie und ließen auch manchmal aufblitzen, dass wir auch ein bisschen was können. Leider erzielten wir im Spiel nach vorn aber weiterhin keine wirkliche Durchschlagskraft und richtige Torchancen, die auch den Namen verdienen, gab es praktisch nicht. Anderseits ließen wir auch wesentlich weniger Möglichkeiten der Heimmannschaft zu, die aber recht hochkarätig waren, wenn sie mal durchkamen. So dauerte es bis zur 68. Minute, als Olympia mit dem 0 : 2 den Deckel drauf machte.
Schade, dass es uns nicht gelang, an die guten Leistungen der letzten Spiele anzuküpfen.

nächstes spiel: Sonntag, 14.04., 10.30 Uhr: Heimspiel gegen die SpG Mölkau/Brehmer; Treff: 09.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar