08.05.2016 FSV Großpösna – SV Panitzsch/Borsdorf 1920 II 4:1 (2:0)

Verdienter Sieg mit vielen neuen Spielern – Super !!!

Durch Verletzungen einiger Spieler wurde wieder eine fast neue Mannschaft auf das Spielfeld geschickt und hat sich hervorragend geschlagen. Außer im Tor (Heinz starke Leistung) waren sonst in jeder Reihe junge Spieler im Einsatz. Sie strahlten neben den alten Hasen eine Ruhe aus, das war  schon beängstigend. Ich wäre in dem Alter vor lauter Aufregung nicht klargekommen. Nach der schnellen Führung durch Nico Schn. wurde die gewohnte Ruhe im Spielaufbau getätigt und somit konnten die jungen Spieler ihre Klasse auch zur Geltung bringen. Folgerichtig erhöhte Kotte in der 20. Minute auf 2:0. In der Halbzeit wurden noch 2 junge Spieler eingewechselt und innerhalb von 2 Minuten (73. und 74.min Kotte) wurde die Führung auf 4:0 ausgebaut. Danachwar etwas die Konzentration weg und somit kam der Gegener zum schmeichelhaften Ehrentreffer. Schade für Heinz, hätte gern die Null gehalten. Nach dem Spiel braucht keinem mit den Neuen keine Angst werden und der Aufstieg ist ganz nah.

Aufstellung:

Tor:

Dreßler

Abwehr:

May (Nöcker 45.min), Lantzsch, Raddatz (Naundorf K. 45.min), Erdmann

Mittelfeld:

Schnepel, Uhlmann F., Schmidt N. (Zeidler 59.min), Seidel, Donath

Angriff:

Kotte

Wechsler:

Günther St. – trotz Verletzung

Telemann

Tore:

1:0      5.min    Schnepel

2:0   20.min    Kotte

3:0    73.min    Kotte

4:0    74.min    Kotte

4:1     79.min

Klasse Jungs – bin STOLZ auf EUCH.

ML

Schreibe einen Kommentar