04.02.20| A-Jugend| Hallenturnier des Hohnstädter SV

Zwei Teams mit super Ergebnis

Aufstellung:

Team blau: J. Andersson – B. Andersson, J. Böhnke, R. Böhnke, Geisler, Schrötter, Werner

Team gelb: Kaden – Cantarellas Garcia, Gabler, Jabs, M. Kinne, P. Kinne, Nöcker

Spiele:

FSV (gelb) – FSV (blau) 0 : 1 (Tor: R. Böhnke)
FSV (blau) – SpG Lindenau/ Schönau 2 : 1 (Schrötter, Werner)
FSV (gelb) – FSV Dürrweitzschen 2 : 2 (Nöcker, P. Kinne)
FSV (blau) – Hohnstädter SV (blau) 3 : 1 (2x Schrötter, Werner)
FSV (gelb) – Hohnstädter SV (rot) 2 : 3 (Gabler, P. Kinne)
FSV (blau) – SpG Wurzen/Thallwitz 3 : 1 (B. Andersson, Schrötter, Werner)
FSV (gelb) – SpG Lindenau/Schönau 5 : 0 (3x P. Kinne, Nöcker, Gabler)
FSV (blau) – Hohnstädter SV (rot) 2 : 0 (Schrötter, Geisler)
FSV (gelb) – Hohnstädter SV (blau) 3 : 1 (2x P. Kinne, Cantarellas Garcia)
FSV (blau) – FSV Dürrweitzschen 5 : 0 (3x Schrötter, 2x Werner)
FSV (gelb) – SpG Wurzen/Thallwitz 3 : 3 (3x P. Kinne)

Endstand: Team (blau): Platz 1 mit 16 : 3 Toren und 18 Punkten
Team (gelb): Platz 3 mit 12 : 7 Toren und 8 Punkten

„Bester Torschütze“: P. Kinne (Team gelb) (10 Tore)

Fazit:

Ein erfolgreiches Turnier bestritt unsere A-Jugend am Samstag beim Hallencup des Hohnstädter SV in Grimma. Wir stellten zwei Teams, teilten dazu die Mannschaft etwa gleichstark auf und spielten ein wirklich gutes Turnier. Team blau blieb dabei ungeschlagen, aber auch Team gelb kam nach Anfangsschwierigkeiten immer besser ins Rollen und so landeten gleich zwei FSV-Teams auf dem Treppchen. Den Schlusspunkt setzte überraschend P. Kinne mit der Auszeichnung zum „Besten Torschützen“ mit 10 Treffern.

Schreibe einen Kommentar