FSV Großpösna 1990 e.V.

29.11.2014 | Roter Stern Leipzig III – FSV Großpösna | 0:0 (0:0)

Erster Punktverlust nach einem schwächeren Spiel. Die Mannschaft hat die Ansage des Trainers leider nur zur Hälfte umgesetzt – die Null halten. Jungs, nochmal zur Erklärung: die Null halten heist kein Tor fangen aber vorn dürft ihr euch AUSTOBEN. Die Abwehr stand eigentlich ganz ordentlich, aber das Spiel nach VORN klappte nicht optimal. Egal, es ist Nichts weiter passiert und das nächste Spiel ist ein Neues.

Aufstellung:

Tor: Peter ( tolle Paraden)

Abwehr: Telemann, Dolezych, Pötzscher (Kotte 61.min), Donath (Runst 86.min), May

Mittelfeld: Dreßler (Zeidler 80.min), Lantzsch, Seidel, Schnepel

Angriff: Siebert

Heinz hatte 80 Minuten , nach seiner Verletzung, gut gespielt und Jonas und David kommen immer besser in die Mannschaft rein.
Vielen Dank auch an Melle und die Spielerfrauen für die Verpflegung am Spielfeldrand.

ML