20.04.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – TSV Böhlitz-Ehrenberg| 2 : 0 (1 : 0)

Home / App-Mitteilungen / 20.04.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – TSV Böhlitz-Ehrenberg| 2 : 0 (1 : 0)

20.04.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – TSV Böhlitz-Ehrenberg| 2 : 0 (1 : 0)

Klassenerhalt gesichert

Aufstellung:

J. Andersson – Geisler (69. J. Böhnke), Böhme, R. Böhnke, Nöcker – B. Andersson (78. Krümmel), Jabs (76. Lukaschek), Kriehn – Rogge, Schrötter – Lukaschek (26. Krümmel, 41. Gabler, 66. Hummel)

Tore:

1 : 0 Rogge (18.)
2 : 0 Kriehn (53.)

Fazit:

Nach drei Wochen Pause dürfte die B- Jugend am Mittwochabend im Nachholespiel gegen den Tabellendritten TSV Böhlitz-Ehrenberg auch mal wieder punktspieltechnisch aktiv werden. Die Wetterkapriolen des Monats März führten bisher zu einer völlig zerpflückten Rückrunde für uns und so wussten wir nach dem nicht so guten letzten Spiel nicht genau, wo wir eigentlich spielerisch stehen. Deshalb wollten wir erstmal aus einer stabilen Defensive heraus agieren und mal schauen, was so geht.
Schon der Beginn ließ eigentlich Gutes erahnen. Wir waren sofort voll im Spiel und erarbeiteten uns schon in der Anfangsphase verheißungsvolle  Tormöglichkeiten. Hinten standen wir sehr sicher und Böhlitz konnte sich kaum entfalten. In der 18. Spielminute traf M. Rogge dann zur 1 : 0-Führung. Danach hatte unser Team weiterhin alles recht sicher im Griff. Erst in den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff kam der Gegner besser ins Spiel und wurde gefährlicher. Trotzdem wurden beim Stand von 1 : 0 die Seiten gewechselt.
Nach der Pause drängten wir auf das zweite Tor, das M. Kriehn dann auch nach 53 Minuten erzielte. Der Zwei-Tore-Vorsprung gab uns zusätzliche Sicherheit, ohne dabei aber die Konzentration zu verlieren und die Gäste eventuell durch einen Anschlusstreffer wieder ins Spiel zu bringen.
Als der sehr gute Schiedsrichter dann das Spiel beendete, stand nicht nur ein Sieg, verbunden mit einem guten Spiel unserer Mannschaft, bei dem die taktischen Vorgaben hervorragend umgesetzt wurden, auf dem Zettel, der Sieg bedeutete am Rande auch noch den vorzeitigen Klassenerhalt unserer B-Jugend. Damit ist das Minimalziel der Saison erstmal erreicht. Der Blick geht aber eher nach oben. Mal sehen, was noch geht.

nächstes Spiel: Sonntag, 22.04., 10.30 Uhr: Heimspiel gegen den SV Lipsia 93 Eutritzsch; Treff: 09.30 Uhr

Recent Posts