31.10.18| B-Jugend| SV Lok Leipzig-Nordost – FSV B 0 : 17 (0 : 7)

Home / Allgemein / 31.10.18| B-Jugend| SV Lok Leipzig-Nordost – FSV B 0 : 17 (0 : 7)

31.10.18| B-Jugend| SV Lok Leipzig-Nordost – FSV B 0 : 17 (0 : 7)

Balsam für die Seele

Aufstellung:

Kaden – Geisler (51. Zacharias), R. Böhnke, Girke, Kindler (41. Gabler) – Kriehn, Jabs, Nöcker (51. Schilde), Andersson – Schrötter, J. Böhnke (51. Pertzsch)

Tore:

0 : 1 Schrötter (5.)
0 : 2 Schrötter (6.)
0 : 3 J. Böhnke (16.)
0 : 4 Jabs (22.)
0 : 5 Jabs (24.)
0 : 6 Schrötter (37.)
0 : 7 Nöcker (40.)
0 : 8 Schrötter (42.)
0 : 9 Jabs (49.)
0 : 10 Andersson (54.)
0 : 11 Schilde (56.)
0 : 12 Kriehn (59.)
0 : 13 Andersson (64.)
0 : 14 R. Böhnke (68.)
0 : 15 Pertzsch (71.)
0 : 16 Andersson (75.)
0 : 17 Jabs (77.)

Fazit:

Mit einem Kantersieg zog die B-Jugend des FSV heute ins Viertelfinale des Leipzig-Cups ein.
Dass es so deutlich wurde, lag natürlich auch daran, dass der Gegner in Unterzahl antrat. Trotzdem zeigte sich in der einen oder anderen Situation, dass dieser durchaus gute Fußballer in seinen Reihen hatte und tapfer dagegenhielt. Andererseits machten wir es heute aber auch wirklich gut. Wir spielten 80 Minuten mit vollster Konzentration und versuchten jede Spielsituation für uns zu entscheiden. So gab es keinerlei Brüche in unserem Spiel. Präzise wie ein Uhrwerk spulten wir die Partie herunter, wobei wir ständig versuchten, die Qualität unseres Spiels in allen Mannschaftsteilen hochzuhalten. 17 Tore in einem Spiel muss man, trotz Überzahl, erstmal erzielen.
So war der heutige Erfolg in erster Linie Balsam für unsere geschundene Punktspielseele. Bleibt zu hoffen, dass wir das positive Gefühl in das kommende Punktspiel bei Eintracht Süd am Samstag mitnehmen können.

nächstes Spiel: Samstag, 03.11., 10.30 Uhr: Auswärtsspiel beim SV Eintracht Leipzig-Süd II (Sportanlage „Am Goethesteig“, Goethesteig, 04279 Leipzig); Treff: 09.30 Uhr

Recent Posts