31.03.19| B-Jugend| FSV B – FC International Leipzig| 4 : 0 (3 : 0)

Endlich mal belohnt

Aufstellung:

Kaden – Parentin (75. Zacharias), R. Böhnke, Girke, Kriehn (66. Geisler) – Nöcker, Jabs, Andersson (73. P. Kinne), M. Kinne, Rogge (69. Werner) – Schrötter

Tore:

1 : 0 Schrötter (24.)
2 : 0 Rogge (26.)
3 : 0 Andersson (32.)
4 : 0 Schrötter (52.)

Fazit:

Endlich konnte unsere B-.Jugend am heutigen Sonntag im Heimspiel gegen den FC International Leipzig mal wieder in einem Pflichtspiel jubeln. Nach sehr guter spielerischer Leistung belohnte sich die Mannschaft auch einmal ergebnistechnisch mit 4 : 0.
Nach einem ansprechenden Auftritt im Pokalspiel letztes Wochenende und guten Trainingseinheiten unter der Woche hatten wir uns für heute viel vorgenommen. Wir waren sofort drin im Spiel und beide Teams gestalteten die Partie in den ersten 20 Minuten recht ausgeglichen. Doch nach der 1 : 0-Führung durch O. Schrötter nach 24 Minuten übernahmen wir mehr und mehr die Regie und zeigten, wozu wir spielerisch in der Lage sind. Nur zwei Minuten später erhöhte M. Rogge nach einem sehenswerten Angriff auf 2 : 0. Wir blieben weiterhin dran und tatsächlich erzielte B. Andersson nach 32 Spielminuten sogar noch vor der Pause das wichtige 3 : 0.
Nach dieser hervorragenden ersten Halbzeit sollte ein möglicher Einbruch unbedingt vermieden werden. Damit aber erst gar keine Zweifel aufkommen, beruhigte O. Schrötter mit seinem zweiten Treffer nach 52 Minuten die Nerven aller. Der weitere Spielverlauf in der zweiten Hälfte war dann relativ ereignisarm. Wir kontrollierten die Partie, ließen bis auf eine sehr gute Chance des Gegners nichts Nennenswertes mehr zu und brachten den Sieg nach Hause.
Insgesamt viel Balsam auf unsere in dieser Saison geschundenen Seelen nach einer vorbildlichen Mannschaftsleistung.

nächstes Spiel: Samstag, 06.04., 10.30 Uhr: Auswärtsspiel beim SC Eintracht Schkeuditz (Walter-Lutze-Stadion, Am Sportplatz 3, 04435 Schkeuditz); Treff: 09.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar