29.05.17| 1. Herren| FSV – Leipziger FC 07| 3 : 2 (2 : 1)

Home / 1. Mannschaft Spielberichte / 29.05.17| 1. Herren| FSV – Leipziger FC 07| 3 : 2 (2 : 1)

29.05.17| 1. Herren| FSV – Leipziger FC 07| 3 : 2 (2 : 1)

Schwer erkämpfter Sieg

Aufstellung:

Günther – Seidel, Bauer, Linnebank (52. Hoffmann), Donath – Lantzsch, Ackermann, Kasper (90. Kotte) – Sommer – Kotte (52. Meinl, 90.+4 Kasper), Jabs

Tore:

0 : 1 (35.)
1 : 1 Jabs (37.)
2 : 1 Sommer (45.)
3 : 1 Meinl (61.)
3 : 2 (85.)

Fazit:

Wir wussten, dass unser Heimspiel gegen den LFC sehr schwer werden würde. Unser Gegner spielt eine sehr gute Rückrunde, hat sich gut verstärkt, bereitete uns schon im Hinspiel Probleme und dann kam nun auch noch die große Hitze hinzu. Die Pösna-Arena glühte.
Wir kamen nicht richtig in die Partie. Unsere Defensive wackelte, das Mittelfeld war nicht griffig genug, die Offensive vergab einige gute Chancen. Irgendwie quälten wir uns und irgendwie kam das Gegentor in der 35. Spielminute nicht ganz unerwartet. Glücklicherweise gelang Fabian Jabs quasi im Gegenzug der wichtige Ausgleich (37.). Das Robert Sommer faktisch mit dem Halbzeitpfiff zur 2 : 1-Führung erhöhte, kam uns wirklich zum richtigen Zeitpunkt sehr gelegen.
Wir stellten in der Halbzeit etwas um und hatten so im Mittelfeld plötzlich mehr Zugriff. Das 3 : 1 durch Mario Meinl nach 61 Minuten, nach schöner Vorarbeit von Robert Sommer, brach etwas den Widerstandswillen des LFC. Nun hatten wir das Spiel weitgehend im Griff und waren dem 4 : 1 näher als der Gegner dem Anschlusstreffer. Doch in der 85. Spielminute leistete sich unser Team einen kleinen Fauxpas. Der LFC drosch den Ball ins Tor und so machten wir das Spiel, den Gegner und den Ball noch einmal unnötig scharf. Die restliche Spiel- plus Nachspielzeit hatte dann noch einmal alles in sich, was Kreisligafussball so reizvoll macht.
Am Ende waren alle am Ende und sehnten sich nur noch nach der Eistonne.

nächstes Spiel: Sonntag, 11.06., 14.00 Uhr: Heimspiel gegen den SC Eintracht Großdeuben; Treff: 13.00 Uhr

Recent Posts

Leave a Comment