17.12.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – SpG Mölkau/Brehmer| 3 : 5 (1 : 2)

Home / App-Mitteilungen / 17.12.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – SpG Mölkau/Brehmer| 3 : 5 (1 : 2)

17.12.17| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – SpG Mölkau/Brehmer| 3 : 5 (1 : 2)

Niederlage trotz großen Kampfes

Aufstellung:

Kaden – R. Böhnke (52. J. Böhnke), Böhme, Kindler, Nöcker (70. Gabler) – Jabs (74. Hummel), Steinhoff, Andersson – Kriehn, Rogge – Schrötter (41. Geisler)

Tore:

0 : 1 (11.)
1 : 1 Schrötter (19.)
1 : 2 (37.)
1 : 3 (48.)
1 : 4 (57.)
2 : 4 Rogge (57.)
3 : 4 Rogge (72.)
3 : 5 (74.)

Fazit:

Im letzten Spiel des Jahres traf unsere B-Jugend im Pokal-Achtelfinale auf Kunstrasen in Naunhof auf den Stadtligavertreter SpG Mölkau/Brehmer. Wir wollten noch einmal ein gutes Spiel abliefern und vielleicht für eine Überraschung sorgen.
Wir kamen gut in die Partie und man sah eigentlich keinen Klassenunterschied. Leider gingen die Gäste schon früh in Führung (11.), doch es gelang uns recht schnell für den Ausgleich durch O. Schrötter zu sorgen (19.). Wir hatten danach sogar etwas mehr vom Spiel, zumindest was die Qualität der Torchancen anbelangte. Mölkau/Brehmer war durch seine schnellen Offensivakteure immer kreuzgefährlich und so nutzten sie eine unübersichtliche Strafraumaktion, um kurz vor der Pause 1 : 2 in Führung zu gehen (37.).
Nach dem Wechsel erhöhte der Gegner ziemlich schnell auf 1 : 3 (48.). Wir stellten taktisch etwas um, damit wir noch etwas mehr Offensivkraft entwickeln konnten. Leider griff diese Maßnahme nicht und die Gäste nutzten die angebotenen Räume geschickt zum 1 : 4 nach 57 Spielminuten. Also wieder zurück auf unser bewährtes 4-4-2. Und nun folgte wieder das, was bei unserer Mannschaft einfach phantastisch ist. Obwohl eigentlich aussichtslos zurück, gibt das Team nie auf. Und so glimmte plötzlich ein kleiner Hoffnungsfunke, als M. Rogge auf 2 : 4 in der 63. Minute verkürzte. Dieser Funke wurde zu einer größeren Flamme, als danach wiederum M. Rogge den 3 : 4 -Anschluss herstellte (72.). Nun also „Alles oder Nichts“. Hinten Dreierkette, vorne drei Stürmer – und hoffen, dass es klappt. Doch noch bevor wir unsere Kräfte für eine turbulente Schlussphase so richtig entfalten konnten, stellte Mölkau/Brehmer den Endstand von 3 : 5 in der 74. Spielminute her.
Obwohl das Ergebnis natürlich das Ausscheiden aus dem diesjährigen Pokalwettbewerb bedeutet, war es trotzdem ein sehr ansehnliches Spiel unserer B-Jugend. Ein Klassenunterschied war nicht zu sehen. Der Gegner war aber einfach effizienter. Wir haben wieder einmal gezeigt, dass wir mithalten können und werden das 2018 auch wieder unter Beweis stellen.

nächstes Spiel: Sonntag, 04.03.2018, 10.30 Uhr: Heimspiel gegen die SpG Leipzig-Süd/Stötteritz (dann in Großpösna); Treff: 09.30 Uhr
Bis dahin: Winterpause und Teilnahme an verschiedenen Hallenturnieren

Recent Posts