15.01.18| B-Jugend| Hallenmeisterschaft 2018 Abtnaundorf

B-Jugend überrascht mit der Vizemeisterschaft

Aufstellung:

Kaden – B. Andersson, Böhme, R. Böhnke, Jabs, Kindler, Nöcker, Rogge, Schrötter, Steinhoff

Zur Qualifikation in den Punktspielen trugen weiterhin bei: J. Böhnke, Gabler, Geisler, Hummel, Kriehn, Krümmel, Kunz, Lukaschek, Werner

Spiele:

SpG Großpösna/Fuchshain – SpG Schleußig/Phoenix 2 : 1 (Tore: Rogge, Steinhoff)

SpG Großpösna/Fuchshain – SC Eintracht Schkeuditz 1 : 0 (Tor: Steinhoff)

SpG Großpösna/Fuchshain – SV Panitzsch/Borsdorf 0 : 3

SpG Großpösna/Fuchshain – FC Blau-Weiß Leipzig 1 : 1 (Tor: B. Andersson)

SpG Großpösna/Fuchshain – Roter Stern Leipzig 99 4 : 1 (Tore: 2x Rogge, Jabs, Steinhoff)

Endplatzierung: 2. (von 6) mit 8 : 6 Toren und 10 Punkten

Fazit:

14.01.2018, 18.12 Uhr. Die B-Jugend der SpG Großpösna/Fuchshain ist Vize-Hallenmeister 2018! Phantastisch!!!
Wir gingen mit dem Minimalziel ins Turnier, nicht Letzter zu werden und liebäugelten, wenn alles gut läuft, eventuell mit Platz 3.
Schon vor dem ersten Spiel war unsere Mannschaft tief beeindruckt von dem Support, der die Mannschaft über das gesamte Turnier begleitete, uns extrem motivierte, uns trug und letzte Prozente herauskitzelte.
Auftaktgegner war mit der SpG Schleußig/Phoenix ein Spitzenteam der 1. Kreisklasse. Wir hatten gehörig Respekt, merkten aber schnell, dass wir mithalten können. So steckte unser Team das 0 : 1 weg und drehte nach Toren von M. Rogge und J. Steinhoff die Partie, angetrieben von der frenetischen Unterstützung von den Rängen.
Danach der von uns erwartete voraussichtlich schwerste Gegner, der SC Eintracht Schkeuditz, Tabellenführer unserer Liga. Im Punktspiel waren wir chancenlos, aber diesmal erzielten wir nach taktischer Meisterleistung ein 1 : 0. Torschütze: J. Steinhoff. 6 Punkte aus zwei Spielen. Wir zahlten mit Leistung zurück, was wir von unserem treuen Anhang an Unterstützung erhielten.
Nun dachten wir, dass jetzt die vielleicht etwas leichteren Gegner kommen würden. Leider nein. Gegen den Spitzenreiter der 1. Kreisklasse SV Panitzsch/Borsdorf sahen wir nicht all zu gut aus. So hieß es nach 12 Minuten 0 : 3. Aber noch war alles drin. Im vorletzten Match hieß der Kontrahent FC Blau-Weiß Leipzig. Wir dominierten die Partie. Blau-Weiß setzte sich nur einmal durch – aber leider erfolgreich. Wir erspielten uns Chancen ohne Ende, aber der Ball ging nach einem Treffer von B. Andersson nur einmal über die Linie. Platz 1 war weg. Aber egal.
Ein Sieg im abschließenden Spiel gegen Roter Stern und die unerwartete Vizemeisterschaft wäre sicher. Der FSV-Support gab noch einmal alles – wir aber auch. Nach Toren von zweimal M. Rogge, F. Jabs und J. Steinhoff und einem Gegentreffer hieß es beim Abpfiff 4 : 1. VIZEMEISTER SPG GROSSPÖSNA/FUCHSHAIN! Die Glückshormone schossen nur so um sich.
Eine beeindruckende Siegerehrung folgte, bei der die Mannschaft um Kapitän D. Böhme den Pokal als verdienten Lohn in Empfang nehmen konnte.
Unser Team wird dieses Turnier so schnell nicht vergessen. Die Unterstützung war grandios und für ein B-Jugend-Team auf Kreisliganiveau sicherlich einzigartig. Ein Hauch von großer, weiter Fußballwelt zog durch die Sportschule Abtnaundorf. Und wir mittendrin.