14.05.17| FSV 2. Herren – SC Eintracht Schkeuditz II| 0 : 4 (0 : 1)

Home / 2. Mannschaft Spielberichte / 14.05.17| FSV 2. Herren – SC Eintracht Schkeuditz II| 0 : 4 (0 : 1)

14.05.17| FSV 2. Herren – SC Eintracht Schkeuditz II| 0 : 4 (0 : 1)

Aufstellung:

Aufstellung:

Falk, Jérôme, Carsten (37‘ Dieter), Benny, David, Günni (C)(56‘ Jerry), Frank, Pauli, Kevin, Chris (46‘ Robert), Fynn

Tore:

Beim nächsten Mal hoffentlich wieder…

Fazit:

Dem Spitzenreiter den Tordurchschnitt vermasselt.

Man soll bekanntlich aus Allem etwas Positives ziehen. Wenn man also gegen den Spitzenreiter, der mit einem glatten Fünf-Tore-Schnitt antritt, nur vier kassiert, kann nicht alles schlecht gewesen sein.

Von einem schlechten Spiel kann ohnehin nicht die Rede sein. Jeder, der das Spiel trotz des Regens verfolgte, konnte sich von einer phantastischen und hochmotivierten, kämpferischen Leistung unserer Mannschaft überzeugen.

Unbeeindruckt von der Tabellensituation und aller Fußballstatistiken, konnten wir mit dem Ligaprimus mühelos mithalten und ein richtig gutes Spiel abliefern. Mitte der ersten Halbzeit wäre sogar die Führung möglich gewesen, wenn gewisse Stümp- äh Stürmer die glasklaren Chancen zu nutzen gewusst hätten.

Letzten Endes war es ein weiter Freistoß, der per Kopf ins lange Eck verlängert wurde (44‘) der noch kurz vor der Pause für die Führung der Gäste sorgte.

Der Start in die zweite Hälfte passte ebenso wenig zum Spielverlauf, wie der Halbzeitstand. Nichtsdestotrotz wussten die Männer aus Schkeuditz ihre Chancen besser zu nutzen als wir und erwischten uns innerhalb von acht Minuten gleich doppelt.

Ein großes Kompliment dennoch an die Mannschaft, dass alle trotz des Ergebnisses weiter gekämpft und sich durchgebissen haben.

Auch das 4:0 in der 69. Minute sorgte keinesfalls für schlechte Stimmung auf dem Rasen.

Im Gegenteil, frenetisch bejubelt wurde auf Seiten des FSV auch auf dem Platz eine ganz vorzügliche Schürze von Kevin (75‘) sowie eine weitere nur wenige Minuten später gegen den selben Gegner, welcher sich dann in der 84. Minute sichtlich bedient auswechseln ließ.

Um den Bogen zurück zur neutralen Berichterstattung zu schlagen, lässt sich zwar sagen, dass der Sieg durchaus in Ordnung geht, in der Höhe jedoch nicht der gezeigten Leistung beider Teams entspricht.

Auf jeden Fall haben wir uns heute mindestens eine Halbzeit richtig gut verkauft und können diese Einstellung hoffentlich auch ins nächste Spiel mitnehmen.

nächstes Spiel: Sonntag, 21.05., 15.00 Uhr: Auswärtsspiel gegen  LFC II    Treff: 14.00 Uhr

B. S.-R.

Recent Posts

Leave a Comment