05.05.19| B-Jugend| SG LVB – FSV B| 1 : 4 (0 : 2)

Sieg im Kellerduell

Aufstellung:

Kaden – Jabs, R. Böhnke, Girke (64. Geisler), Geisler (27. M. Kinne) – Parentin (55. Schilde), Nöcker, Andersson – Schrötter (66. Parentin), Prinz (18. P. Kinne, 76. Prinz), Rogge

Tore:

0 : 1 Parentin (28.)
0 : 2 Schrötter (33.)
0 : 3 Schrötter (42.)
1 : 3 (62.)
1 : 4 Rogge (79.)

Fazit:

Zum Kellerduell trat die B-Jugend des FSV heute bei der SG LVB an. Es kam in erster Linie darauf an, den Abstand zu den tiefsten Regionen der Liga zu vergrößern und auch mal wieder ein Selbstvertrauen stärkendes Erlebnis zu erzielen.
Schon in den ersten Minuten nahm unsere Mannschaft das Heft des Handelns in die Hand. Leider schlugen wir daraus kein Kapital, da uns in letzter Konsequenz die Genauigkeit im Spiel nach vorn fehlte. Trotzdem sah der Beginn recht ordentlich aus und nach 28 Minuten belohnten wir uns dann auch endlich mit dem Führungstreffer durch P. Parentins ersten Saisontreffer. Schon fünf Minuten später legte O. Schrötter nach und erzielte mit dem 2 : 0 gleichzeitig den Halbzeitstand.
Es gab nicht viel zu meckern und so spielten wir einfach weiter und schon zwei Minuten nach Wiederbeginn war es abermals O. Schrötter, der auf 3 : 0 erhöhte und damit für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte. Danach lief die Partie so vor sich hin, bis ein kleine Schlafeinlage der Defensive für den Anschlusstreffer der Gastgeber sorgte (62.) und plötzlich noch einmal Spannung aufkam. Wir gaben das Match nämlich etwas aus den Händen und wer weiß, was bei einem weiteren Treffer der SG LVB passiert wäre. Als dann aber M. Rogge in der 79. Spielminute unseren vierten Treffer erzielte, waren die drei Punkte endgültig eingetütet.
Insgesamt ein guter Auftritt unseres Teams, der mit einem hochverdienten Sieg endete.

nächstes Spiel: Sonntag, 19.05., 10.30 Uhr: Auswärtsspiel bei der SG Taucha 99 (Sportplatz Kriekauer Straße, Kriekauer Str. 21, 04425 Taucha); Treff: 09.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar