03.06.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – FC Blau-Weiß Leipzig| 2 : 0 (1 : 0)

Home / App-Mitteilungen / 03.06.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – FC Blau-Weiß Leipzig| 2 : 0 (1 : 0)

03.06.18| B-Jugend| SpG Großpösna/Fuchshain – FC Blau-Weiß Leipzig| 2 : 0 (1 : 0)

B-Jugend erringt Vizemeisterschaft und steigt auf

Aufstellung:

J. Andersson – Nöcker, Böhme, R. Böhnke, Kindler – B. Anderssson (79. Kaden), Steinhoff, Jabs (78. J. Böhnke) – Kriehn, Schrötter – Rogge

Danke an T. Werner, T. Geisler, J.-M. Gabler, S. Kunz

Tore:

1 : 0 Rogge (6.)
2 : 0 Böhme (52.)

Fazit:

Die Saison 2017/18 ist Geschichte. Und die schönsten Geschichten schreibt ja bekanntlich der Fußball. Einige waren davon heute Vormittag im letzten Heimspiel der Saison gegen den FC Blau-Weiß Leipzig zu erleben.
Die letzten Ergebnisse in unserer Staffel gipfelten für uns heute in einem Finale um die Vizemeisterschaft. Und das Schönste war, dass wir es selbst in der Hand hatten. Ein Sieg – und der zweite Platz wäre sicher. Leider hieß der Gegner Blau-Weiß Leipzig. Aktuell Sechster, aber drittbeste Rückrundenmannschaft. Das Hinspiel verloren wir mit 1 : 2. Also insgesamt ziemlich schwierige Vorzeichen.
Doch es knisterte schon vor dem Spiel bei der Teambesprechung. Die Konzentration war greifbar und setzte sich auch bei der Erwärmung fort.
Mit dem Anpfiff waren wir recht schnell in der Partie und es spielte uns in die Karten, dass M. Rogge schon nach sechs Minuten die frühe Führung für unser Team erzielte. In der Folgezeit entwickelte sich eine spannende, ansehnliche und recht hochklassige Auseinandersetzung zweier gleichwertiger Mannschaften. Unsere B-Jugend ließ hinten wenig zu und im Spiel nach vorn drängten wir auf das zweite Tor, das aber einfach nicht fallen wollte. Bis zur Halbzeit ein klasse Spiel unserer Elf.
Aber noch waren 40 Minuten zu absolvieren und nur ein Dreier würde uns etwas nützen. Die Blau-Weißen wurden nach dem Wechsel immer stärker und drängten uns in die eigene Hälfte zurück. Wir begannen etwas „zu schwimmen“, hielten aber dem sich aufbauenden Druck noch stand. Dann die 52. Spielminute. Freistoß in halblinker Position. Kapitän D. Böhme tritt an und versenkt den Ball im rechten oberen Dreieck. Riesiger Jubel und man hörte nicht nur Steine, sondern ganze Gebirge von den Herzen fallen. Es passte zu diesem Tag, dass ausgerechnet der Mannschaftskapitän mit seinem ersten Saisontreffer das Tor zur Vizemeisterschaft weit aufstieß. Danach war es weiter ein ausgeglichenes Match. Spielerisch konnten wir nicht mehr ganz an das gute Spiel vor dem Wechsel anknüpfen, aber kämpferisch wurde das wieder wett gemacht. Der Gegner blieb auch weiter gefährlich, doch unsere sicher stehende Defensive hatte alles recht gut im Griff und die Offensive sorgte immer wieder für Entlastung. So lief der Sekundenzeiger für uns. 12.05 Uhr war sie dann da, die VIZEMEISTERSCHAFT.

Eine tolle Saison der B-Jugend der SpG Großpösna/Fuchshain mit einem nie erwarteten Ausgang. Nimmt man noch die im Januar errungene Vizehallenmeisterschaft dazu, bleibt nicht mehr sehr viel Luft nach oben. Vor allem die Rückrunde toppte nochmal alles. 17 Punkte in der Hinrunde, 24 in der zweiten Saisonhälfte. Beste Rückrundenmannschaft, bestes Auswärtsteam. Ja, die Mannschaft hat sich sehr, sehr positiv entwickelt. Das wird sich hoffentlich dann auch in der nächsten Saison zeigen, sowohl bei denen, die in die A-Jugend hochrücken als auch bei denen , die nun als älterer Jahrgang in der „B“ weiterspielen und als Bonus auch noch in die Stadtliga aufgestiegen sind.

VIZEMEISTER wurden:
B. Andersson, J. Andersson, D. Böhme, J. Böhnke, R. Böhnke, J.-M. Gabler, T. Geisler, M. Hummel, F. Jabs, T. Kaden, E. Kindler, M. Kriehn, M. Krümmel, S. Kunz, A. Lukaschek, P. Nöcker, M. Rogge, O. Schrötter, J. Steinhoff, T. Werner

TORSCHÜTZEN:
23 x M. Rogge, 8 x J. Steinhoff, 6 x J. Böhnke, 6 x O. Schrötter, 5 x M. Krümmel, 5 x M. Kriehn, 3 x F. Jabs, 3 x B. Andersson, 2 x R. Böhnke, 1 x J. Andersson, 1 x T. Kaden, 1 x D. Böhme

nächstes und letztes Spiel: Samstag, 16.06., 14.00 Uhr: Heimspiel gegen den SV Panitzsch/Borsdorf; Treff: 13.15 Uhr (Freundschaftsspiel im Rahmen des Fußballfestes)

Recent Posts