03.04.2016 Herren FSV Großpösna – Eintracht Holzhausen II 4:1 (2:0)

Stark begonnen und dann zu brav runtergespielt.

Bis zum 2:0 wie ein wahrer Tabellenführer gespielt und dann dem Gegner leider angepasst. Viele Spielzüge wurden im Laufe der Zeit zu kompliziert geführt und somit war der Spielfluss weg. So war leider der Gegentreffer fast schon mit Ansage und Günni wurde die Null vermasselt. Im nächsten Spiel müssen die ersten 25.min auf 90 min ausgedehnt werden und dann ist man dem Ziel Aufstieg ein ganzes Stück näher.

Aufstellung:

Tor:

Günther St.

Abwehr:

Kasper, Linnebank, Zimmer (May 53.min)

Mittelfeld:

Hoffmann, Seidel, Rost (Zeidler 45.min), Schnepel, Kotte

Angriff:

Siebert, Sommer

Tore:

1:0    15.min   Siebert

2:0   23.min   Kotte

3:0   53.min   Kotte

4:0   70.min   Sommer

4:1    85.min

Auf geht’s Männer!!!

ML

Schreibe einen Kommentar