01.05.2016 Herren SV Tapfer 06 Leipzig II – FSV Großpösna 4:2 (3:0)

Nun ist es doch passiert – 1 Niederlage

Nach 15 minütiger Verspätung ging das Match auf einem Platz los, der die Bezeichnung nicht verdient hat. Unsere 2 ist da um vieles besser als der bei Tapfer. Der war aber nicht der Grund unserer Niederlage, sondern das komplette Spiel unserer Jungs. Der Start wurde total verhauen und somit stand es nach 10 Minuten schon 3:0. Auch danach kamen unsere Jungs nicht so richtig ins Spiel und hatten ihre Schwierigkeiten mit den schnellen Stürmern von Tapfer. In der 55.min keimte dann nochmal Hoffnung durch den Anschlusstreffer von FALK 81.Saisontor) und 5 Minuten später schlug Falk erneut zu. Unsere Jungs versuchten dann Alles um das Ergebnis zu korrigieren und durch einen Konter in der 86.min machte Tapfer den Deckel zu. Die Art und Weise der Niederlage war zwar nicht schön, aber es ist nicht der Untergang. Der Trainerstab (Heiko und Micha) werden ihre Schlussfolgerungen ziehen und im Training die richtigen Einheiten ansetzen. Gute Besserung an unsere verletzten Jungs Günni gr., Frank und Terrier.

Aufstellung:

Tor:

Günther St.

Abwehr:

Danz (Skinfill Rivera B. 52.min), Hoffmann, Zimmer (May 45.min)

Mittelfeld:

Lantzsch, Linnebank, Seidel, Kotte, Schnepel

Angriff:

Sommer, Siebert (Donath 37.min)

Wechsler:

Zeidler, Pötzscher – danke für Eure Bereitschaft

Tore:

1:0     2.min

2:0    6.min

3:0   10.min

3:1    55.min  May

3:2   60.min  May

4:2   86.min

Männer, auf geht’s zum nächsten Spiel!!!

ML

Schreibe einen Kommentar